Allgemein

Wir sind nicht tot!

So eine Halbserie quasi ohne ein einziges Heimspiel ist schon etwas schwierig zu meistern, denn es führt dazu, dass lieb gewonnene Routinen nicht mehr funktionieren. So auch die regelmäßige zwei-wöchentliche Flyer-Veröffentlichung, für den immer alle brav ihre Spiel- und Hoppingberichte abgeliefert haben. Ohne Flyer kein Text – so lässt sich die Erkenntnis dieses Halbjahrs auch zusammenfassen. Deshalb sind doch große Lücken in der Übersicht unserer Spielberichte zu finden – und diese Seite wird auch nicht mehr brav alle zwei Wochen geupdated.

Es besteht allerdings Grund zur Hoffnung, denn angeblich soll ja demnächst unser Kunstrasen endlich fertig sein und der SCV dann wieder Heimspiele bestreiten können. Bis es so weit ist, müsst ihr hier halt immer mal wieder vorbei schauen und gucken, ob es ein Update gab oder nicht. Erstmal gibt es zumindest ein paar neue Spielberichte und der Hinweis, dass eigentlich zu allen gelisteten, aber nicht verlinkten Spielen noch Berichte ausstehen. Eigentlich. Mal schauen, ob das Gedächtnis noch was hergibt…

 

Erste Saisonniederlage in ‚Schullackgamme‘

Am dritten Spieltag gab es die erste Niederlagen der Saison, ausgerechnet in Curslack-Neuengamme oder ‚Schullackgamme‘, wie man es bei uns nennt. Ärgerlich und absolut überflüssig!

Da wir im Pokal tatsächlich mal ein Heimspiel hatten, gab es zumindest eine Mini-Version des Kaosflyers mit ganz vielen Spielberichten, die jetzt auch den Weg auf die Homepage gefunden haben. Wie immer absolut lesenswert… ;-)

Es geht so langsam wieder los

Während Hamburg an einigen Stellen dank G20 einem Kriegsgebiet gleicht, wurde gestern auch Fußball gespielt: In einem Testspiel wurde der SV Nettelnburg/Allermöhe mit 5:3 besiegt.

So darf das doch gerne weitergehen!

Endspurt!

Einen ganzen Haufen an Spielberichten gibt es ab heute auf der Seite zum Nachlesen – wir sind halt mitten im Saisonendspurt und holen jetzt alles nach, was im Winter ausgefallen ist.

Heute Abend geht es dann gegen den FC Türkiye weiter, bevor am Freitag das letzte Heimspiel der Saison gegen Niendorf ansteht. Nächste Woche noch zwei Mal auswärts (HR und Rugenbergen) und dann ist erst mal Schluss mit Fußball…

 

Sieger im Regen

Vicky ist in dieser Saison wirklich eine Diva, die nicht weiß, was sie will! Dieses Mal gab es einen sehr deutlichen 7:1-Erfolg gegen den Tabellenvorletzten Klub Kosova, der auch noch deutlich höher hätte ausfallen können, wenn man die Chancen in der ersten Hälfte auch schon so konsequent genutzt hätte wie in der zweiten Halbzeit. Aber wir wollen uns ja ausnahmsweise mal nicht beschweren, stellen aber fest: Im Regen geht es bei Vicky irgendwie immer…

Der Flyer zum Kosova-Spiel hat derweil den Weg ins Netz angetreten, zusätzlich zu den Spielberichten vom Unentschieden gegen Osdorf sowie dem Nachholspiel gegen Condor.